COVID-19 INFO

WIR SIND WEITERHIN FÜR SIE DA!

Lie­be Pati­en­tin­nen und Patienten,

wir sind wei­ter­hin für Sie zu gewohn­ten Sprech­zei­ten da und alle Behand­lun­gen fin­den statt – denn Zahn­ge­sund­heit wirkt sich auch auf die Gesund­heit Ihres Kör­pers und Ihres Immun­sys­tems aus.

Wir haben in der aktu­el­len Situa­ti­on zum Schutz Ihrer und der Gesund­heit unse­rer Mit­ar­bei­ter zusätz­lich umfang­rei­che Maß­nah­men eingeführt: Unse­re Maß­nah­men beinhal­ten und übertreffen die Emp­feh­lun­gen des RKI und der WHO:

  • Jeder unse­rer Mit­ar­bei­ter erfährt täg­lich vor Beginn sei­ner Schicht einen umfas­sen­den und doku­men­tier­ten Gesund­heits­check incl. Tem­pe­ra­tur­mes­sung. Zusätz­lich führen wir regel­mä­ßi­ge Anti­gen-Schnell­tests durch. Ein gro­ßer Teil unse­rer Mit­ar­bei­ter ist zudem inzwi­schen geimpft. 
  • Alle Kon­takt­flä­chen in der Pra­xis, wie Türklinken, Gelän­der und Rezep­ti­on wer­den mehr­mals täg­lich auf­wän­dig desinfiziert. 
  • Im Behand­lungs­zim­mer tra­gen wir zu Ihrem und unse­rem Schutz momen­tan aus­schließ­lich FFP2-Mas­ken. Eine gesichts­be­de­cken­de Lupen­bril­le oder Gesichts­schutz und Visier ist eben­falls unser Stan­dard. So sind Sie und wir bes­ten­falls geschützt. 
  • Unse­re Mit­ar­bei­ter wer­den im lau­fen­den Betrieb über die Coro­na-Maß­nah­men in unse­rem Unter­neh­men, unser Hygie­ne- und Sicher­heits­kon­zept geschult. 
  • Zusätz­lich zur regel­mä­ßi­gen Lüftung haben wir zusätz­lich zur Frisch­luft Kli­ma­ti­sie­rung Luft­rei­ni­ger mit Fein­staub, Aero­sol- und Ultra­fein­par­ti­kel­fil­ter bis 3 Nano­me­ter sowie HEPA-Fil­tern in allen Berei­chen instal­liert mit denen 99,9% aller All­er­ge­ne und Viruspar­ti­kel her­aus­ge­fil­tert wer­den können. 
  • War­te­zei­ten inner­halb der Pra­xis haben wir auf ein Mini­mum reduziert. 
  • Eben­falls bie­ten wir Ihnen an, sich tele­fo­nisch anzu­mel­den sobald Sie in der Nähe der Pra­xis sind. Wir wer­den Sie dann per SMS oder tele­fo­nisch infor­mie­ren, wann Sie ohne War­te­zeit direkt ins Behand­lungs­zim­mer kom­men kön­nen. Bedin­gung ist nur, dass Sie uns einen zuvor ausgefüllten Covid19 Ana­mne­se­bo­gen zukom­men las­sen und eine gültige Mobil­funk­num­mer hin­ter­las­sen haben. 

Damit wir gemein­sam die wei­te­re Aus­brei­tung des Coro­na­vi­rus ein­däm­men kön­nen, bit­ten wir Sie fol­gen­de
Ver­hal­tens­re­geln in unse­rer Pra­xis zu beachten:

  • Bit­te des­in­fi­zie­ren Sie Ihre Hän­de beim Ein­tre­ten und Ver­las­sen der Pra­xis. Ein kon­takt­lo­ser Des­in­fek­ti­ons­mit­tel­spen­der
    steht für Sie bereit.
  • Soll­ten Sie Krank­heits­sym­pto­me, wie Hals­schmer­zen, Schnup­fen, Hus­ten, Fie­ber, Geschmacks­ver­lust haben,
    bit­ten wir Sie, sich tele­fo­nisch in der Pra­xis zu melden.
  • Das Tra­gen eines Mund-Nasen Schut­zes in unse­ren Räum­lich­kei­ten ist fürPatienten vor und nach der Behand­lung
    im Behand­lungs­zim­mer obli­ga­to­risch. Das Tra­gen eines Mund-Nasen-Schut­zes ist auch für unse­re Mit­ar­bei­ter
    in der gesam­ten Pra­xis obli­ga­to­risch. Eine Hän­de­des­in­fek­ti­on wird an der Rezep­ti­on angeboten.
  • Eben­falls muss ein Covid-19 Fra­ge­bo­gen ausgefüllt werden

Wir hof­fen wir haben Ihnen alle rele­van­ten Infor­ma­tio­nen zur aktu­el­len Covid-The­ma­tik geben kön­nen.
Wenn Sie den­noch noch Fra­gen haben oder eine wei­ter­ge­hen­de Bera­tung auch zu ande­ren The­men
wünschen, rufen Sie uns ger­ne unter 07133–90018830 an.

Wir sind sehr ger­ne für Sie da und beant­wor­ten Ihnen ausführlich alle Fra­gen. Natürlich haben wir Ver­ständ­nis
– auch für kurz­fris­ti­ge Ter­min­ver­schie­bun­gen. Soll­te unse­rer­seits eine Behand­lung nicht durchgeführt wer­den
kön­nen, mel­den wir uns selbst­ver­ständ­lich vor­ab tele­fo­nisch bei Ihnen.

Dan­ke, dass Sie uns auch in die­sem her­aus­for­dern­den Jahr so zahl­reich Ihr Ver­trau­en geschenkt haben.